An den beiden  vergangenen  Wochenenden  beteiligten sich einige Läufer des Skiclubs erfolgreich an  Laufveranstaltungen  im Odenwaldkreis. Beim 41. Waldlauf des TV Hetzbach "auf der Kipp" waren drei  Athleten des Vereins siegreich. Je nach Altersklasse hatten die Schülerinnen und Schüler auf der sehr übersichtlichen 250m-Strecke 3,5 bzw. 6 Runden  zurückzulegen. In der M10 (drei Runden) siegte Söhnke Kredel in 3:37min vor Colin Reinhard (4:28min).

In der W11 war Malea Volk in 3:50min erneut erfolgreich.  Sina Fuchs (W14) gewann den Lauf über sechs Runden ganz überlegen in 4:41min. Noch etwas schneller war Marek Beysel, der in der gleichen Altersklasse hinter dem sehr starken Patrick Lorenz (TSG Bad König) in 4:51min auf den zweiten Platz lief. Weitere Ergebnisse: M8: 10. Hannes Berger 3:29; M9: 6. Mika Berger 3:02min; 10000m M60: 4. Herbert Siefert 53:37min.

Beim Michelsmarktlauf in Reichelsheim wurde die Strecke der Jugendlichen, wegen des heißen Wetters in den letzten Wochen  verkürzt. Für die jüngeren Jahrgänge wurde kein Wettkampf angeboten. Patrick Lorenz war auch hier ganz überlegen und  gewann den diesmal aufgrund der Verkürzung nur 1,4 km langen Lauf in 4:04 min. (1. MJU16) vor Marek Beysel vom SC Beerfelden (4:23 min., 2. MJU16). Kurz vor dem Ziel lag Sina Fuchs noch auf dem vierten Rang, lief aber mit einem unwiderstehlichen Endspurt in 4:24 min. (1. WJU14) noch an Vereinskamerad Florian Budel (4:25 min., 3. MJU16) vorbei und hätte Marek sogar fast noch eingeholt. Im anschließenden Hauptlauf über 9600m lief sie als Schlussläuferin in der  Staffel der TSG Bad König zum Sieg.

Flora Berger (U20) ging beim zweiten Teil der Kreiseinzelmeisterschaften in Bad König an den Start. Im Kugelstoßen wurde sie Siegerin mit 7,17m. Im Weitsprung (4,40m) und im Diskuswerfen (17,35) kam sie jeweils auf den zweiten Platz.