Bei den Süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften  im badischen Walldorf gingen auch zwei Beerfelder Athleten an den Start. Bei sehr heißen Temperaturen wurde vor allem den Läuferinnen und Läufern über die längeren Strecken alles abverlangt. Im Lauf der M14 über die 3000m Strecke waren zwei Läufer der LGO im Rennen. Florian Budel (TSG Bad König) konnte seine Bestzeit erheblich steigern und kam in sehr guten

10:42,6min auf den fünften Platz. Auch Marek Beysel gelang ein  guter  Lauf. In 10:57,9min kam er erstmals unter die Elfminutenmarke. Dies bedeutete für ihn Rang zehn. Auch Sina Fuchs hatte sich über 2000m einiges vorgenommen. Sie ist dreifache hessische Meisterin überdiese Strecke und Ihre Bestzeit aus dem letzten Jahr steht deutlich unter sieben Minuten. Walldorf war für sie ein Wettkampf zum abhaken. In der zweiten Runde brach Sina ein, konnte das Rennen aber  zu Ende laufen. In 7:48,2min kam sie auf Rang 23 ins Ziel.

Gut besucht war der Güttersbacher Volkslauf. 220 Läufer waren allein auf den beiden Langstrecken über 10,8km und Halbmarathon am Start. Auch die Schülerläufe über 1,35km waren sehr gut besetzt. Im Lauf der Schülerinnen und Schüler der U12 und U10 kamen 44 Teilnehmer ins Ziel. Die kleine Malea Volk zeigte dabei ein sehr beherztes Rennen und lief als fünfte ins Ziel. Damit gewann sie ihre Altersklasse MU10 in 5:31 Minuten.