Sportevents - Berichte

Ergebnisse Hauptlauf

Ergebnisse U10

Ergebnisse U12

Ergebnisse U14 und U16

Ergebnisse Brunnenstaffel

Auf ein Bild klicken um in die Galerie zu gelangen ....

  1. Beerfelder Stadtlauf

Tobias Balthesen gewinnt Jubiläumslauf.

Ideales Wetter herrschte am Himmelfahrtstag beim Beerfelder Stadtlauf im Rahmen des Brunnenfestes – wie eigentlich bei jedem der 25 Läufe bisher. Über 200 Teilnehmer hatten in den verschiedenen Altersklassen gemeldet. Im Hauptlauf über die 8000 Meter setzte sich am Anfang der fünf anspruchsvollen Runden ein Trio von zwei starken Läufern aus dem Badischen sowie mit Jonas Uster (TSG Bad König) an die Spitze. Gegen Ende des Rennens konnten sich der Heidelberger Tobias Balthesen und Julian Beuchert (M20, LAZ Mosbach) vom zur Zeit besten Odenwälder Läufer Jonas Uster (M20) absetzen. Es siegte schließlich Balthesen in sehr guten 27:20,8 Minuten vor Beuchert (27:25,3) und Uster (28:06,1min). Auf den weiteren Rängen folgten mit Jürgen Reiser (M40, TSV Weiten-Gesäß, 29:33,7) und Nils Rebscher (M20, TV Hetzbach, 29:47,7) zwei weitere Odenwälder. Die Bad Königerin Svenja Clemens holte sich als Sechste im Gesamteinlauf in 32:24,2 min mit deutlichem Abstand vor Gesa Heers (W40, VfL Michelstadt, 34:58,7) den ersten Platz. Drittschnellste Frau war Sabine Schmidt (W40, 39:37,3) vom SV Falken-Gesäß.


Erfreulich war die Steigerung bei der Brunnenstaffel gegenüber dem Vorjahr. Es siegte das Team Wambo. Den DOG-Cup entschieden wie im Vorjahr die Schülerinnen und Schüler der TSG Bad König vor dem TSV Erbach und der Grundschule Beerfelden für sich.Riesige war der Zuspruch bei den Schülerläufen über 1000m und beim Bambinilauf (ca. 40 Kinder). Stark vertreten waren die beiden Beerfelder Schulen und der Kindergarten im Bambinilauf. Dabei war der mehrfache hessische Meister Patrick Lorenz wieder eine Klasse für sich. Er verbesserte seine Bestzeit aus dem Vorjahr um nochmal gut fünf Sekunden auf 2:33min und lag klar vor Marek Beysel (2:51min) vom SCB. In den weiteren Läufen dominierten die Läufer von der TSG Bad König und vom TSV Erbach. Auch die Siege der U12 (Tom Nickel 3:17min vor seinem Bruder Tim 3:19min) und im Jugendlauf über 1600m (Tim Uster 5:42min) gingen an die TSG. Söhnke Kredel (3:23) und Malea Volk (3:24,7) konnten ihre Altersklasse für sich entscheiden. In Lauf der Klasse U10 lagen gleich vier Sportler vom TSV Erbach auf den ersten Plätzen. Maria Kaaden (3:45,1min) kam in ihrem ersten Rennen für den SCB auf den zweiten Platz in der W9). Bei der Siegerehrung wurden die ersten drei in allen Jahrgängen der Schülerklassen mit einer Medaille ausgezeichnet. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und einen Gutschein für eine Portion Eis im "le Local". Die ersten drei jeder Klasse im Haupt-und Jugendlauf und die siegreichen Staffeln freuten sich über Einkaufsgutscheine und Sachpreise des Gewerbevereins. Der Skiclub Beerfelden dankt seinen Sponsoren für ihre Unterstützung: Gewerbeverein Beerfelden , die Sparkasse, die DOG und die Beerfelder Autohäuser Dillmann, Lang, Sauter, Schäfer, Seeh und Wolf.

Weitere Ergebnisse unter: www.skiclub-beerfelden.de

 

 

Darmstädter Stadtlauf

Großer Andrang herrschte beim 40. Darmstädter Stadtlauf. Die Veranstalter hatten diesmal aus finanziellen Gründen auf die afrikanischen Läufer verzichtet und gaben damit den Athleten  aus der Region eine Chance. Rund 1500 Läufer waren am Start. Unter ihnen auch Herbert Siefert, der als einziger Läufer an allen bisherigen Auflagen des ältesten  deutschen Stadtlaufs  teilgenommen hat und dafür  entsprechend geehrt wurde.

Im Frühjahr fand die dritte Auflage des Lübeck Kanal Ultra statt.  Ein Teilnehmerrekordfeld  von 66 Startern machte sich auf die 61km lange Strecke von Lübeck nach Mölln und zurück. Unter ihnen auch Marc Krämer vom SC  Beerfelden. Bei hanseatischem Kaiserwetter kam im Rennverlauf auch die Sonne heraus und sorgte für einen warmen Lauf nach Mölln. Die Rücktour wurde von etwas Gegenwind begleitet.

Kreismeisterschaften Langstrecken

Am vergangenen Mittwoch kamen in Reichelsheim  die Langstreckenwettbewerbe über 10000m und 2000m zur Austragung. Joshua Scheuermann zeigte, dass er sich auch auf den Langstrecken stark verbessert hat. In seinem ersten Rennen über 10km  auf der Bahn kam er in 40:44,0min als Dritter ins Ziel und gewann  seine Altersklasse U20 . Schneller als er waren nur Nico Bartsch (TSG Bad König)  (Herren) in exakt 40Minuten

Läuferinnen und Läufer des Vereins nahmen sehr erfolgreich an mehreren Wettkämpfen im Odenwaldkreis teil. Beim Michelstädter  Stadtlauf gab es zwei  erste Plätze  für die jungen Athleten des SCB. Malea Volk  siegte in der W11 über 1500m in 6:18,8min. Joshua Scheurmann lief als vierter über 5000m ins Ziel und gewann seine Altersklasse U20 in 18:42,1min. Jannik Fuchs belegte in der gleichen Klasse den 14. Platz in