Leutasch war in diesem Jahr erneut Ziel einer Langlaufgruppe des Skiclubs. Im Hochtal nahe der Olympiaregion Seefeld fanden die Sportler hervorragende Bedingungen vor. Das riesige Netz an Loipen, die miteinander verbunden sind, bietet sowohl für den Anfänger als auch für den ambitionierten Langläufer sehr viele Möglichkeiten. Skating- als auch klassische Loipen sind nebeneinander gespurt und werden mehrmals am Tag ausgezeichnet präpariert.

Nach kräftigen Schneefällen verbesserte sich der Zustand der Loipen erheblich und man konnte alle Strecken befahren. Ein besonderes Erlebnis war der Besuch der auf der Höhe zwischen Leutasch und Seefeld gelegenen Wildmoosalm mit ihrem urigen Wirt. Hier oben machte das Langlaufen besonders viel Spaß. Nach einer teilweise rasanten Abfahrt, die nur geübten Langläufern anzuraten ist, erreicht man von hier aus Seefeld. Zum Abschluss machten die odenwälder Sportler noch eine Wanderung hinauf zur Hämmermoosalm. Alle waren sich einig, dass die Langlauffahrt des Skiclubs im nächsten Jahr wieder nach Leutasch gehen soll.