Sina Fuchs zwei Mal Hessenmeisterin

Besser hätte die junge Leichtathletin nicht in die neue Saison starten können. Am vergangenen Wochenende wurden in der Leichtathletikhalle in Hanau die hessischen Jugendmeisterschaften ausgetragen. Sina Fuchs (W14) ging an beiden Tagen sehr erfolgreich an den Start. Im 800m-Lauf waren 20 Starterinnen in mehreren Zeitläufen gemeldet. Im schnellsten Lauf konnte sich Sina schon nach der Hälfte der vier Runden von Johanna Uherek (SSC Hanau-Rodenbach) deutlich absetzten und siegte überlegen in sehr guten 2:27,74min vor ihrer Dauerkonkurrentin (2:31,06min). Mit Sarah Köcher kam  eine weitere Läuferin der LGO in 2:38,36min auf den sechsten Platz. Einen Tag später stand der 2000m-Lauf auf dem Programm. Diese Strecke hatte Sina in den beiden letzten Jahren schon im Freien für sich entschieden. Diesmal  sorgte Johanna für ein flottes Tempo, doch Sina kam auch in diesem Rennen nach einem beherzten Endspurt in 7:02,42min als Siegerin ins Ziel. Johanna belegte  in 7:04,07min wiederum den zweiten Platz. Weitere Ergebnisse der LGO: Patrick Lorenz (M14): 800m: 3. (2:20,59min), Kugel: 3. (11,44m), und Weitsprung: 4. (5,09m). Marlon Krämer: Kugel: 8. (8,60m).