Sina Fuchs zeigt allen die Fersen

 

Sieg beim Mini-Marathon

 FRANKFURT - Im Rahmen des Frankfurt-Marathons fand am vergangenen Sonntag wieder der Mini-Marathon über ein Zehntel der klassischen Strecke statt (4,2 Kilometer).


Von Seiten der LG Odenwald nahmen in diesem Jahr 21 Sportler an dem Wettbewerb teil. Trotz des stürmischen Wetters gelangen vor allem den Mädchen dabei beeindruckende Leistungen. Der Zieleinlauf auf dem roten Teppich in der Festhalle war für alle Teilnehmer ein tolles Erlebnis. Von allen Starterinnen belegte Svenja Clemens den herausragenden dritten Platz und wurde Zweite ihrer Altersklasse W16. Sarah Köcher verpasste mit Platz vier den Podestplatz  in der W14 nur um sechs Sekunden. Überragend war erneut die Leistung von Sina Fuchs, die ihre Altersklasse W14 vor 200 anderen Teilnehmerinnen in 16:57 Minuten dominierte und zum dritten Mal in Folge siegte. Damit lag sie drei Sekunden vor ihrer Konkurrentin Johanna Uherek (SSC Hanau-Rodenbach). Der gleichaltrige Marek Beysel erreichte bei den Jungen Platz 11 (17:03min). Auch die anderen Läufer konnten sich im vorderen Feld behaupten. Malea Volk kam in der (U12) als 18. (20:54min) ins Ziel, Leni Bauer belegte Rang 77 (24:02min). Hannah Lippert (U14) kam auf den 43. Platz (21:39min) und Lena Kraus (U16) in 23:27min auf Platz 69.

Auf der 42,2 km langen Hauptstrecke ging es für die Läufer gleichzeitig um die hessische und deutsche Meisterschaft.
Hier konnte der Reichelsheimer Olaf Berger glänzen. Als Starter der Altersklasse M65 erreichte er nach 3:23,01 Stunden das Ziel und gewann so nicht nur den Hessenmeistertitel, sondern erzielte auch auf Bundesebene einen sehr guten vierten Platz. Ebenfalls am Start war Hans Schweitzer vom LC Michelstadt, der in 3:13:23 Stunden im Rahmen der deutschen Meisterschaften in der Altersklasse M60 den 18. Platz belegte. die Jugendläufer des Skiclubs teilten sich im Staffelwettbewerb diese Strecke. Marvin und Mirko Beysel, sowie Jannik Fuchs und Schlussläufer Joshua Scheuermann liefen in 3:22:37 unter 360 Staffeln auf einen sehr guten 63. Platz..

Gemeinsamer Einlauf der Beerfelder Staffel:

Jugendteam LGO:

Die beiden schnellsten Läuferinnen der LGO: Svenja Clemens W16 und Sina Fuchs W13: