Sparkasse Odenwaldkreis stiftet Pokale 

Am 07.10.2017 fand in Beerfelden der Wilhelm-Hering Gedächtnislauf statt. Dieser Lauf war der letzte des Odenwald-Cups 2017 für Schüler und Jugendliche. Besonders freuen konnten sich die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse. Die Anstrengungen der langen Laufsaison honorierte die Sparkasse Odenwaldkreis mit Pokalen. Um in die abschließende CUP-Wertung zu kommen, müssen die Athleten bei mindestens 3 Läufen der Serie ins Ziel gekommen sein.

 

Insgesamt konnten in diesem Jahr 32 Pokale vergeben werden. Als stärkstes Team im Nachwuchs-Lauf-Bereich präsentierte sich die TSG Bad König, die 15 Podest-Platzierungen für sich verbuchte, gefolgt vom SC Beerfelden mit 7 und dem TSV Höchst mit 5 Pokalrängen.

 

Besonderen sportlichen Ehrgeiz erfordert die Teilnahme an allen Odenwald-Cup-Läufen der Saison; je nach Altersklasse sind dies 12 oder 13 Wettkämpfe. In diesem Jahr gelang dies folgenden Athleten:

Tim und Tom Nikel, Lina Bohländer, Emma Reichert und Patrick Lorenz (alle TSG Bad König),

Sarah Gutsche und Anneke Brinkmann (beide TSV Höchst) sowie Joshua Scheuermann (SC Beerfelden), Nele Navratil (TSV Erbach) und Alma Quaschning (TV Fürth).

 

Hervorzuheben ist die auch Leistung von Lauftalent Sina Fuchs (SC Beerfelden). Die der WU14 angehörende Athletin hat an 12 von 13 Läufen der Laufserie teilgenommen und auch alle Läufe als Siegerin beendet. Verzichtet hat Sina lediglich auf den Kurparklauf in Bad König, weil am Folgetag die Hessischen 2000m-Meisterschaften in Wiesbaden auf dem Programm standen. Wie berichtet, lief die junge Sportlerin dort zum Meistertitel.

 

Extrem spannend gestaltete sich der Wettbewerb in der wU12. Während die beiden ersten Plätze bereits vor dem letzen Lauf fest standen ( Alma Quaschning vor Victoria Deutsch), wurde der Bronzeplatz hart umkämpft. Vor dem Start in Beerfelden hatte Nele Navratil (TSV Erbach) ganze 11 Punkte Vorsprung vor Malea Volk (SC Beerfelden). Auf ihrer Heimstrecke kam Malea mit einem couragierten Lauf auf einen hervorragenden zweiten Platz, während Nele „nur“ als vierte ins Ziel kam. Die Punktvergabe, die in Abhängigkeit von der Anzahl der Teilnehmer eines Laufes erfolgt, bedeuteten letztendlich 18 Punkte für Rang vier und 28 Punkte für Rang 2. Trotz Maleas toller Aufholjagd rettete Nele einen Punkt Vorsprung in der Gesamtwertung und konnte ihren dritten Rang halten.

 

Ähnlich knapp war die Entscheidung um den dritten Platz auch in der mU12.

Hier lag der Drittplatzierte Jakob Fröhlich (TSV Höchst) vor dem abschließenden Lauf 16 Punkte vor Leandro Santos Kouroupes (TSV Erbach). In Beerfelden zeigte Leandro einen guten Wettkampf und konnte 13 Punkte des Rückstandes aufholen. Damit blieb Jakob Fröhlich mit drei Punkten Vorsprung in der Gesamtwertung auf dem Bronzeplatz.

Den ersten Platz sicherte sich in dieser Altersklasse souverän Finn König (TSV Höchst) vor Elias Ray (TSG Bad König).

 

Die Läufer der Haupt- und Altersklassen haben ihre Abschlussveranstaltung am 03. Dezember mit dem Adventslauf in Reichelsheim. Die Gesamtsieger stehen hier mit Bachit Yousif (TSG und Marina Köcher (beide TSG Bad König) bereits fest.

Spannend bleiben einige Altersklassenentscheidungen, in denen der Gesamtsieg erst im Adventslauf vergeben wird.

 

Podest-Platzierungen des Odenwald-Cups:

 

mU10:

1

Tom Nikel

TSG Bad König

2

Tim Nikel

TSG Bad König

3

Söhnke Kredel

TSG Bad König

 

mU12:

1

Finn König

TSV Höchst

2

Elias Ray

TSG Bad König

3

Jakob Fröhlich

TSV Höchst

 

mU14:

1

Patrick Lorenz

TSG Bad König

2

Marek Beysel

SC Beerfelden

3

Florian Budel

TSG Bad König

 

mU16:

1

Rico Budel

TSG Bad König

2

Lukas Koch

TSV Kirch-Brombach

3

Tobias Rupp

KSV Reichelsheim

 

mU18.

1

Joshua Scheuermann

SC Beerfelden

 

2

Jannik Fuchs

SC Beerfelden

 

3

Tim Uster

TSG Bad König

 

 

mU20:

1

Nico Bartsch

TSG Bad König

2

Mirco Beysel

SC Beerfelden

3

Samuel Schneider

TV Reinheim

 

wU10:

1

Anneke Brinkmann

TSV Höchst

2

Emma Reichert

TSG Bad König

3

Jana Hoche

TSG Bad König

 

wU12:

1

Alma Quachning

TV Fürth

2

Victoria Deutsch

SC Beerfelden

3

Nele Navratil

TSV Erbach

 

wU14:

1

Sina Fuchs

SC Beerfelden

2

Sarah Köcher

TSG Bad König

3

Lina Bohländer

TSG Bad König

 

wU16:

1

Jana Kunkelmann

TSG Bad König

2

Lena Maria Kraus

SC Beerfelden

3

Lena Gutsche

TSV Höchst

 

wU18:  keine Teilnehmerin mit mindestens 3 Wertungsläufen

 

wU20:

1

Helena Daum

TSG Bad König

2

Elisabeth Szelenszky

TSV Höchst

     

 

(die Ergebnisse aller Läufe können unter http://www.hlv-odenwald.de/cup17/cup2017.pdf eingesehen werden).